NEWS!

12 junge Reiter und Voltigierer absolvieren die Basispass-Prüfung

Der Basispass in Pferdekunde ist quasi der Pferdeführerschein und Vorrausetzung für den Erwerb weiterer Abzeichen im Pferdesport. Absolventen müssen ihre Kenntnis  angefangen beim Umgang mit dem Pferd bis hin zum Körperbau und typischen Krankheiten ihres Vierbeiners unter Beweis stellen. In diesem Jahr haben 12 Reiter und Voltigierer des Vereins die Chance genutzt dieses erste Abzeichen prüfen zu lassen. Unterstützt wurden sie dabei in der Vorbereitung von Martina Peger, David Stahr und Steffi Straube, welche ihr fundiertes Fachwissen rund um das Pferd den Kindern vermittelten. Als es dann endlich soweit war und der Tag der Prüfung angebrochen war, verflog jegliche Aufregung der Kinder sofort.  Richter Jörg Baumann prüfte die Kenntnisse der Teilnehmer in den Fachgebieten Pferdepflege, Pferdehaltung, Anatomie des Pferdes, sowie der Umgang mit diesem, in der Theorie als auch in der Praxis. Am Ende des Tages war das Grinsen den 12 Teilnehmer ins Gesicht geschrieben, denn alle bestanden und bekamen als Beweis die Urkunde und die Anstecknadel von Richter Baumann überreicht. Alle Teilnehmer konnten viel über den richtigen Umgang mit dem Pferd erfahren und können sich in Zukunft noch besser in ihren Vierbeiner hineinversetzen. Abschließend sei noch ein Dank ausgesprochen, sowohl an Jörg Baumann, welcher die Kinder prüfte, als auch an die drei Ausbilder, die für eine optimale Vorbereitung aller Teilnehmer gesorgt haben.

<< Zurück zur vorhergehenden Seite